Das Dordogne-Périgord im Van

Périgord ist eine ehemalige Grafschaft, diemehr oder weniger dem heutigenDepartement Dordogne in der RegionNew Aquitaine entsprach. Der Reichtuman authentischen Städten und Dörfern, dieBurgen und Höhlen und die vielenMöglichkeiten für Outdoor-Aktivitätenmachen es zu einem besonders beliebtenReiseziel. Und selbst wenn Sie dieseherrliche Region bereits kennen, verändert die Entdeckung im Van alles.

Das Périgord gliedert sich in vier Teile: dasPérigord Blanc im Zentrum, umPérigueux, die Hauptstadt der Dordogne; das Périgord Vert im Norden, mitBrantôme, das Venedig des Périgordesgenannt wird; das Périgord Pourpre imSüdwesten, um Bergerac und das PérigordNoir im Osten, um die berühmte Sarlat laCanéda. All dies wird von den FlüssenDordogne, Vézère, Isle und Dronneüberquert, die die Landschaft prägen undeine Reihe von Wassersportartenanbieten: Kanufahren, Schwimmen, Fliegenfischen. Die Abenteurer können dieKlippen mit Blick auf den Fluss erklimmen. Erfahren Sie mehr über Périgord Escalade, Club Alpin Français de Sarlat und dasPérigord Noir.

Verpassen Sie nicht die Fahrt in einemGabare (traditionelles Boot) auf derDordogne, auch wenn es ein wenig zutouristisch ist... Seine Mäanderführen entlang einiger der schönstenDörfer Frankreichs, in wenigen KilometernDomme, La Roque-Gageac, Beynac-et-Cazenac und, zwischen diesen Wundern, die beeindruckenden FestungenCastelnaud und Beynac sowie dasprächtige Château des Milandes. Wenn Siein Schwierigkeiten sind, starten Sie ineinem Heißluftballon zu einemunvergesslichen Flug über das Tal. Verpassen Sie nicht Monpazier, einetypische Bastide mit ihrem von Arkadenumgebenen Platz, Belvès und seinenTroglodytenhäusern, Saint Amand de Colyund seine Abteikirche aus dem 12. Jahrhundert, Saint Léon sur Vézère, die, wie der Name schon sagt, über demgleichnamigen Fluss liegt, ganz zuschweigen von Limeuil am Zusammenflussvon Dordogne und Vézère.

Das Périgord ist auch für seineprähistorischen Stätten bekannt. Dieersten Felsmalereien, die in den Höhlenvon Font de Gaume und Les Combarelles, in Les Eyzies de Tayac, in der berühmtenGrotte de Lascaux und ihrenFelsmalereien, der Grotte de Rouffignac, um nur einige zu nennen, entdecktwurden, führten die UNESCO dazu, 15 Orte im Vézère-Tal zum Weltkulturerbe zuzählen. Wenn Sie keine Angst vor demKeller haben, fahren Sie mit der Gondelhinunter zum Proumeyssac-Schlucht, dieauch die Kristallkathedrale genannt wird. Beeindruckend! Wenn Sie den blauenHimmel und das Grün bevorzugen, besuchen Sie einen der prächtigen Gärtender Region, die Jardins de Marqueyssacoder den bekannten Jardin du Manoird'Eyrignac, ein perfektes Beispiel für einenfranzösischen Garten, ohne dieimaginären Gärten in Terrasson-Lavilledieu oder den Jardin de Planbuissonund seine Bambusplantage zu vergessen. Mit Ihrem Van haben Sie einen Blick aufdie erhabene Landschaft und probierenhoch angesehene lokale Produkte: Foie-Gras, Trüffel, Steinpilze, Entenkonfit, Bergerac-Weine (in Maßen zu genießen, ohne wieder zu fahren). Von IhrerPérigord-Pilgerfahrt kehren Sie nichtdünner zurück, es sei denn, Sie beseitigensie, indem Sie die Wander- oder Radwegeder Region nutzen, insbesondere imregionalen Naturpark Périgord-Limousin, nördlich des Departements Dordogne. Nicht weit vom Park entfernt, machen Sieeinen Abstecher zum beeindruckendenChâteau d'Hautefort oder betreiben SieWassersport auf der Drohne in Brantôme(Juli-August/Freitag Abend).

Und wenn nach all dem Ihr Entdeckungs- und Abenteuerdrang im Van nicht gestilltwird, machen Sie ein wenig Untreuegegenüber der Dordogne und überquerenSie die Autobahn A20, bei Brive laGaillarde, um sich anderen Juwelenanzuschließen: Collonges la Rouge inCorrèze, Rocamadour und Le Gouffre dePadirac im Lot.

Für Ihre Reise im Van, inder Dordogne-Périgordord, empfehlen wirIhnen, von Ihrer WeVan Bordeaux-Vermietungsagentur abzureisen.