Die Camargue im Wohnmobil

Der regionale Naturpark Camargue liegtim Rhône-Delta, das seine typischenLandschaften prägt.

Einen Van für ein Wochenende oder eineWoche zu mieten, ist eine ausgezeichneteMöglichkeit, diese wilde Gegend zuentdecken, die anders ist als jede anderein Frankreich. Die Natur der Camargue istso außergewöhnlich, dass sie von derUNESCO zum Biosphärenreservat erklärtwurde. An der Mittelmeerküste gelegen, profitiert die Camargue von ihrem Klima. Ein zusätzlicher Vorteil für eineStraßenfahrt im Van.
Am Steuer Ihres Wohnmobils werden Sievon der Vielfalt seiner Landschaftenüberrascht, zwischen Teichen, Kanälen, überfluteten Wiesen, Reisfeldern, Salzwiesen, die so viele Lebensräume fürVögel darstellen, insbesondere fürWatvögel: rosa Flamingos, Reiher, Störche, Ibisse... Ornithologie-Fansfeiern vor allem im Ornithologischen Parkder Pont de Gau.

Entlang Ihrer Camargue-Straßentourhalten Sie in einer Manade an, wo SieGardians und Bullen treffen, zwei Symboleder Region und die starke Symbiosezwischen Camargue und Natur. VerlassenSie Ihren umgebauten Van vorübergehendfür eine unvergessliche Reittour im Herzender Camargue. Um Ihre Camargue-Kulturzu vervollkommnen, probieren Sie eineder regionalen kulinarischen Spezialitäten, einen Camargue-Stierhirten mitCamargue-Reis oder eine Tellin-Suppe, Schalentiere, begleitet von Fischen, die inder Nähe gefangen und mit typischenprovenzalischen Produkten gewürztwerden: Kräuter aus der Provence, Olivenöl und Pastis.
Die Städte der Camargue sind einenBesuch wert, zumal Ihr Mini-Camping-Auto so einfach zu parken ist wie ein Auto. Spaziergang durch Arles, auf den Spurenvon Van Gogh. Besuchen Sie dierömischen Denkmäler, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, insbesondere dieArenen, in denen Sie die Möglichkeithaben, an einem Camargue-Rennenteilzunehmen, einer echtenDemonstration der Geschicklichkeit derTeilnehmer, die versuchen, die"preisgekrönten Attribute"; zwischen und an den Stierhörnern zufangen, wobei letztere nicht hingerichtetwerden. Wenn Ihre Camargue-Reise imSommer stattfindet, sollten Sie sich dieRencontres d'Arles nicht entgehen lassen, ein weltweit bekanntes Fotofestival.

Eine weitere Camargue-Stadt, die vonLiebhabern alter Steine nicht verpasstwerden sollte: Aigues-Mortes und seineStadtmauern, die die Camargue-Ebene, die Teiche und die Salinen dominieren. EinVanlife-Tipp, den man eher am frühenMorgen oder am Ende des Tagesentdecken sollte, oder außerhalb derSaison, wenn die natürlichen Lichter soschön sind und die Touristen etwasweniger zahlreich... Die Camarguegrenzt im Süden an das Mittelmeer undverfügt, obwohl die Küste sehr wild ist, über zwei berühmte Badeorte: Die Grau duRoi und ihr Fischereihafen, und die SaintesMaries de la Mer, die Hauptstadt derCamargue. Viele nautische Aktivitätenerwarten Sie: Segeln, Paddeln, Kitesurfen, Sandsegeln, Meeresangeln, Schwimmenund Entspannen an den Stränden derCamargue. Wanderer und Radfahrerwerden nicht vergessen und vielethematische Touren wurden ins Lebengerufen, um die Camargue zu entdecken, darunter: La dike à la mer, die PinkFlemish and Salt Tour, die Draille deMéjanes...

Für Ihre Reise im Van, in der Camargue, empfehlen wir Ihnen, sich von Ihrer WeVanMontpellier-Vermietung zu trennen.