COVID19 : option "Flexibilité Annulation" offerte pour tous les départs en 2020 : annulez sans frais votre voyage jusqu'à 48 heures avant le début de votre location. En savoir plus

FAQ Foire aux questions

Avant votre location

Wer darf das angemietete Reisemobil fahren?

Die Fahrer müssen in dem Mietvertrag des Reisemobils eingetragen und seit mindestens 24 Monaten im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Akzeptiert werden von Mitgliedsländern der Europäischen Union ausgestellte Führerscheine (einschließlich des einfachen französischen Führerscheins „B“) und von der französischen Verwaltung anerkannte ausländische Führerscheine, die in französischer Sprache abgefasst sind oder denen eine Übersetzung oder ein internationaler Führerschein beiliegt.

Der Unterzeichner des Vertrags gilt standardmäßig als primärer Fahrer des ausgebauten Kastenwagens. Andere Personen können den Campervan fahren, wenn sie die Option „Zusätzliche Fahrer“ gebucht haben.

Kann ich meine Buchung eines Reisemobils ändern oder stornieren?

Selbstverständlich. Im Falle höherer Gewalt oder eines einfachen Sinneswandels können Sie die Anmietung eines Campervans jederzeit stornieren oder, je nach Verfügbarkeit, ändern. In den Allgemeinen Mietbedingungen finden Sie die entsprechenden Bedingungen, die von Ihren Optionen und der Änderungs-/Stornierungsfrist abhängen.

Was muss ich vorlegen, wenn ich mein Reisemobil in einer WeVan-Mietstation abhole?

Neben Ihrem Gepäck müssen Sie Folgendes vorlegen:

Ihren Führerschein und den Führerschein eventueller zusätzlicher Fahrer

ein Zahlungsmittel zur Begleichung des Restbetrags der Anmietung Ihres ausgebauten Kastenwagens (Bargeld, Scheck oder Kreditkarte)

eine Kreditkarte für die Hinterlegung der Kaution (der Betrag wird geblockt, nicht von Ihrem Konto abgebucht)

Ein Mitglied des WeVan-Teams begleitet Sie bei diesen Schritten und steht Ihnen bei Nachfragen zur Verfügung.

Bin ich während der Anmietung meines Reisemobils versichert?

Ja, immer. Wenn Sie bei WeVan einen Campervan mieten, geht dies einher mit folgenden Versicherungen:

eine Haftpflichtversicherung, die Körperverletzungen und Sachschäden an Dritten abdeckt

eine Vollkaskoversicherung für Schäden an dem von Ihnen angemieteten Campervan

Im Schadensfall sind Sie jedoch bis zur Höhe Ihrer Selbstbeteiligung finanziell haftbar. Diese hängt von dem „Schutzpaket“ ab, das Sie bei Ihrer Reservierung gebucht haben. Weitere Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Mietbedingungen für Reisemobile.

Que couvre la caution verséeWas genau deckt die Kaution ab, die bei der Unterzeichnung des Mietvertrags für ein Reisemobil bei WeVan hinterlegt wird? à la signature du contrat de location de van aménagé avec WeVan ?

Der Kautionsbetrag entspricht der Höhe Ihrer Selbstbeteiligung.

Die Kaution deckt im Bedarfsfall u. a. Schäden am Campervan, fehlenden Kraftstoff, zusätzliche Kilometer, ausstehende Bußgelder, Bearbeitungsgebühren ab.

Sind keine zusätzlichen Kosten entstanden, wird die Kaution storniert/freigegeben oder an Sie zurückgezahlt.

Wohin darf ich mit meinem WeVan-Reisemobil reisen?

Mit Ihrem ausgebauten Kastenwagen dürfen Sie in die folgenden Länder reisen: Andorra, Belgien, Bosnien und Herzegowina*, Bulgarien*, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien*, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien*, Monaco, Montenegro*, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien*, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien*, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik*, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern (*Länder, die nicht dem Schengen-Raum und/oder der Europäischen Union angehören. Für diese Länder gelten besondere Verkehrsbedingungen. Es ist unbedingt erforderlich, Rücksprache mit den WeVan-Teams zu halten, falls Sie beabsichtigen, in diese Länder zu reisen).

Pendant votre location

Welcher Tarifklasse unterliegen die Reisemobile bei der Maut?

Die überwiegende Mehrheit unserer ausgebauten Kastenwagen hat eine Höhe von weniger als 2 Metern und unterliegt daher in Frankreich der Basistarifklasse („Privatwagen“). Sie können die Höhe Ihres Reisemobils der Fahrzeugbeschreibung auf unserer Website entnehmen.

Kann ich mit meinem Reisemobil in Parkhäuser fahren?

Bitte beachten Sie, dass viele Parkhäuser und Tiefgaragen Höhenbeschränkungen haben. Die Mehrheit unserer Reisemobile ist für Parkhäuser mit einer maximalen Höhe von 2 Metern geeignet. Bei Beschränkungen unter dieser Höhe ist es sehr wichtig, sich über die Maße des ausgebauten Kastenwagens zu informieren (alle diesbezüglich erforderlichen Informationen finden Sie auf den Fahrzeugblättern auf unserer Website).

Darf ich in dem Reisemobil rauchen?

Nein, es ist verboten, in unseren Miet-Campervans zu rauchen, da diese mit anderen Kunden, darunter Nichtraucher und insbesondere Kinder, geteilt werden. Nehmen Sie sich die Zeit, anzuhalten und im Freien zu rauchen: Dies ist auch stets eine gute Gelegenheit, eine kleine Pause zu machen. Wenn wir bei der Rückgabe einen Tabakgeruch feststellen, der nur schwer wieder zu entfernen ist, erheben wir eine Reinigungsgebühr.

Kann ich den Tag oder die Uhrzeit der Rückgabe des Reisemobils ändern?

Natürlich, aber Sie müssen sich mindestens 48 Stunden im Voraus bei Ihrer WeVan-Mietstation melden. Wir behalten uns allerdings das Recht vor, eine Verlängerung abzulehnen, insbesondere aus Gründen der Verfügbarkeit der Campervans. Der Mieter ist in diesem Fall verpflichtet, den Campervan zum ursprünglich geplanten Termin zurückzugeben.

Kann ich das Reisemobil außerhalb der Öffnungszeiten meiner WeVan-Mietstation zurückgeben?

Je nach Mietstation ist es möglich, den ausgebauten Kastenwagen mit unserer ausdrücklichen vorherigen Genehmigung außerhalb der Öffnungszeiten zurückzugeben. Sie müssen sich an Ihre Mietstation wenden, um alle diesbezüglich erforderlichen Informationen zu erhalten. Bitte beachten Sie, dass Sie bis zur Abnahme unsererseits, die nach Öffnung der Mietstation erfolgt, allein verantwortlich für das Reisemobil bleiben.

Kann ich das Reisemobil in einer anderen WeVan-Mietstation zurückgeben?

Nein, es ist nicht möglich, das Reisemobil in einer anderen WeVan-Mietstation zurückzugeben. Sie sind verpflichtet, den Campervan in der Mietstation zurückzugeben, in der Sie ihn empfangen haben.

Was muss ich über die Rückgabe des Reisemobils wissen?

Die Anmietung des Campervans endet mit der Rückgabe des Campervans, der Fahrzeugschlüssel, aller Originalpapiere und des Zubehörs, das Sie in der entsprechenden WeVan-Mietstation angemietet haben, an einen WeVan-Mitarbeiter. Um zusätzliche Kosten zu vermeiden, die von Ihrer Kaution abgezogen werden können, empfehlen wir Ihnen, Ihren Campervan vollgetankt und in sauberem Zustand zurückzugeben.

Wie sauber sollte das Reisemobil bei der Rückgabe sein?

Wenn Sie die „Pauschale Fahrzeugreinigung“ nicht gebucht haben, müssen Sie den Campervan in demselben inneren und äußeren Zustand zurückgeben, in dem Sie ihn abgenommen haben (Zustand, in dem das Fahrzeug ohne unser Zutun weitervermietet werden kann).

Wenn Sie die „Pauschale Fahrzeugreinigung“ gebucht haben, können Sie den ausgebauten Kastenwagen in einem akzeptablen verschmutzten Zustand zurückgeben. Darüber hinaus (stark verfleckte Sitze, übermäßiger Staub im Innenbereich, deutliche Spuren auf Verkleidungen und Kunststoffen etc.) können zusätzliche Kosten in Rechnung gestellt werden. In dem speziellen Fall von Campervans muss der Küchenbereich bei Rückgabe des Fahrzeugs in einem dem Alltagsgebrauch entsprechenden Zustand sein (Geschirr, Kühlschrank, Gasherd, Arbeitsflächen, Tisch sauber). Wir kümmern uns um das Äußere und die Details im Inneren.

En cas de pépin !

Was passiert, wenn das Reisemobil eine Panne hat?

Als Erstes sollten Sie sich in Sicherheit bringen und die Panne mithilfe des an Bord befindlichen Meldekits melden.

Sie müssen sich im Anschluss an unseren 24-Stunden-Hilfsdienst wenden, dessen Nummer auf Ihrem Reisemobilmietvertrag vermerkt ist, und unseren Anweisungen folgen. Sie müssen ebenfalls innerhalb von 48 Stunden Ihre WeVan-Mietstation informieren.

Auch wenn wir uns verpflichten, Ihnen einen funktionstüchtigen ausgebauten Kastenwagen zur Verfügung zu stellen, obliegt die routinemäßige Wartung während der Anmietung, wie z. B. die Überprüfung der Reifen oder der Füllstände, dem Mieter.

Je nach Art der Panne und der gebuchten Schutzpakte kann Ihnen die Pannenhilfe in Rechnung gestellt werden.

Was passiert bei einem Unfall während der Anmietung des Reisemobils?

Als Erstes sollten Sie sich in Sicherheit bringen und soweit möglich den Unfall mithilfe des an Bord befindlichen Meldekits melden.

Sie müssen ein Europäischen Unfallprotokoll ausfüllen und innerhalb von 3 Werktagen an Ihre WeVan-Mietstation schicken. Dies ist obligatorisch, selbst wenn das Reisemobil keinen Schaden erlitten hat. Äußern Sie sich nicht zu Ihrer Verantwortung und hinterlassen Sie lediglich die Kontaktdaten aller beteiligten Parteien, einschließlich der Zeugen. Wenden Sie sich anschließend an den 24-Stunden-Hilfsdienst, falls das Fahrzeug nicht mehr fahrtüchtig ist, an die Polizei im Falle von Verletzten und an Ihre WeVan-Mietstation.

Was passiert im Falle von Vandalismus oder Diebstahl des Reisemobils?

Sie müssen so schnell wie möglich und innerhalb von maximal 48 Stunden ab dem Zeitpunkt, ab dem Sie Kenntnis eines entsprechenden Vorfalls haben, den Campervan bei den zuständigen Behörden als gestohlen melden und das Protokoll der Strafanzeige, die Fahrzeugpapiere und -schlüssel Ihrer WeVan-Mietstation aushändigen. Weitere Einzelheiten finden Sie in unseren Allgemeinen Mietbedingungen für Reisemobile.

Nous n'avons pas répondu à toutes vos interrogations sur la location de van aménagé ?
Vous pouvez consulter encore plus de questions / réponses !

Gestion de location de van aménagé WeVan
Avantages de la location de van aménagé
Voyager en van aménagé de location
Autres questions ? Contacter une agence WeVan