Le Pays Basque Campingtrip

Wenn Sie mit einem Basken aus demfranzösischen Baskenland und demspanischen Baskenland sprechen, wird ernicht Ihr Freund sein. Für die Basken gibtes nur ein Baskenland, und das Beste, wasman tun kann, ist, die französisch-spanische Grenze zu vergessen, wenn maneine Autofahrt in einem umgebauten Vanplant.

Es gibt so viele Dinge zu tun und zu sehenauf beiden Seiten. Das Baskenland ist einesehr spezifische Kultur, mit seinerSprache, seinen Traditionen, seiner Kücheund sogar seinem Sport. Es ist sehr selten, dass es in einem baskischen Dorf keinenbaskischen Pelota-Hof gibt, und Siewerden kein baskisches Pelota-Spiel inBiarritz oder Saint-Jean de Luz verpassen, wo "verbannte"; Profis nach Floridakommen, um im Sommer zudemonstrieren. Die Show ist einen Besuchwert! In Guipuscoa und Vizcaya haben Siedie Möglichkeit, an unglaublichenRuderboot-Regatten zwischen denFischereihäfen dieser Regionen, Bermeo, Mundaka, Elantxobe, teilzunehmen, unddie Konfrontationen sind so beliebt wie dieOxford-Rennen gegen Cambridge imRudern.

Neben den berühmtesten Badeorten, Biarritz, Bidart, Guéthary, St. Jean de Luzund vielen anderen, weil sie weltberühmteSurfspots bieten, bringt Sie Ihr Wohnmobilzur Entdeckung der erstaunlichen Küstevon Donostia-St. Sébastien nach Bilbao. Sie werden es nicht versäumen, die"besten Tapas der Welt"; in Donostiazu probieren, die wunderbarenLandschaften dieser Steilküste zuentdecken, zur unglaublichen EinsiedeleiSan Juan de Gastelugatxe zu gehen, dieauf der Halbinsel liegt. Dank IhresMietwagens, der wie ein Auto parkt, können Sie überall dort anhalten, wo Sieunvergessliche Abende und Nächte mitherrlichem Meerblick verbringenmöchten.
Das Baskenland ist auch der Berg. DerAufstieg zur Rhune, nur wenige Kilometervon Saint-Jean de Luz entfernt, bieteteinen herrlichen Blick auf die Region. AmFuße des Rhuns sind die Dörfer Sare oderAinhoa echte kleine Juwelen der typischbaskischen Architektur. Zu besuchen eheraußerhalb der Saison... Wenn Sieund Ihr Van mehr Ruhe suchen, steigenSie weiter in die Pyrenäen ein, hinterSaint-Jean Pied de Port, dem Hauptstoppauf dem Jakobsweg, und wenn SieWanderer sind, erwartet Sie der GR 10. Duwirst die letzten wilden Pferde treffen, diePottoks genannt werden.

Und wenn du ein Gourmet bist, mit einemPartyjungen, wirst du nicht enttäuschtsein. Die Liste der baskischenSpezialitäten ist lang: Chili, Bayonne-Schinken und Schokolade, Espelète-Paprika, Piperade. . . . und baskischerKirschkuchen, ganz zu schweigen vonIrouléguy, einem ausgezeichneten lokalenWein, den man in Maßen trinken kann. Siewerden bereit sein, an den berühmtenFestivals von Bayonne oder viel weitersüdlich, den Festivals von Pamplona undseinem Stierlauf teilzunehmen, einerBefreiung von Stieren durch die Straßender Stadt, ein echtes Abenteuer... WennSie intimere Festivals bevorzugen, werdenSie begeistert sein, jedes baskische Dorfhat seine eigenen. Nach diesen leichtdurchnässten Ferien schlafen Sie vor Ort, in Ihrem Van, was Sie daran hindert, dieStraße wieder zu nehmen... Es gibtviele andere Schätze zu entdecken undAktivitäten zu genießen im Baskenland, Vanlife Country, wenn es eines gibt!

Für Ihre Van-Reise im Baskenlandempfehlen wir Ihnen, von IhrerVermietungsagentur We-Van Biarritz auszu fahren.