Road-Trip in Ligurien

Ligurien ist eine Region in Norditalien, dieeinen Kreisbogen zwischen demMittelmeer, den Alpen und dem Appeninbildet. Sie beginnt an der französischenGrenze, mit der französischen Riviera, undendet vor den Toren der Toskana.

Es ist nicht die berühmteste italienischeRegion der Franzosen, abgesehen voneinigen Höhepunkten der ligurischenRiviera, wie Portofino oder der CinqueTerre. Und doch verdient Ligurien einenAufenthalt in einem Van, so vieleSchönheiten gibt es dort. Wenn Siekönnen, ist es besser, es außerhalb derSaison zu besuchen, im Frühjahr oderHerbst, es ist mehr vanlife...
Sie beginnen Ihre ligurische Reise an derRiviera dei Fiori (Blumenfluss), die ihrenNamen gut trägt. Auf der Küstenstraßemachen Sie einige schöne Stopps, bevorSie Genua, die Hauptstadt Liguriens, erreichen: Balzi Rossi mit seinenarchäologischen Höhlen, den Badeort SanRemo, Cervo, eines der schönsten DörferItaliens und die Höhlen von Toirano. WennSie die Berge bevorzugen, können Sie denParco Naturale Regionale delle Alpi Ligurikurz nach der Grenze im Nordenerreichen. Keine Notwendigkeit zuübersetzen... Ihr Mercedes MarcoPolo biegt auf diesen kurvenreichenStraßen leicht ab und Sie erreichen dieKüste weiter östlich.

Auch wenn Liebhaber vonWohnmobilreisen keine Fans vonGroßstädten sind, verdient Genua einenmehrstündigen Besuch, schon allein umeinige lokale kulinarische Spezialitäten zukosten: Focaccia, Farinata, Fischspezialitäten, Ciuppin, Burina undStoccafisso. Ganz zu schweigen davon, dass Italien köstliche Spezialitäten wiePasta, Ravioli und andere Pansottibenötigt und man eine Mahlzeit nichtohne Gelatine und einen engen Kaffeebeenden kann. So viele italienischeSpezialitäten, die Sie auch genießenkönnen, gut installiert unter derAußenjalousie Ihres Vans, die Sie vor derreichlich vorhandenen ligurischen Sonneschützt.

Nach diesem typisch italienischen Agapegeht es zurück nach Portofino, einemkleinen Fischerhafen mit seinen buntenHäusern, der sich im Laufe der Zeit zueinem Ankerplatz für Luxusyachtenentwickelt hat. . . . . Andereaußergewöhnliche kleine Dörfer erwartenSie, bevor Sie die berühmte Cinque Terreerreichen, die nach den fünf Dörfern derCinque Terre benannt ist: Monterosso, Manarola, Corniglia, Vernazza undRiomaggiore. Fünf kleine Dörfer, am Meermit ihren bunten Häusern, die sich an dieKlippe schmiegen, fünf kleine Dörfer, umgeben von unglaublich steilenWeinbergen. Heute entladen Züge undSchnellboote leider den ganzen Tag überTausende von Touristen. Der beste Weg, dieses unausweichliche Wunder zuentdecken, ist, den geliebten umgebautenVan vorübergehend aufzugeben und durchdie Cinque Terre zu gehen. Die Wegedurch die Weinberge, über dem Meer, ermöglichen es Ihnen, die fünf Dörfer inwenigen Stunden zu verbinden. Einweiteres unvergessliches Erlebnis in derCinque Terre: Tauchen.
Noch unter Schock geht es zurück zumGolfo dei Poeti und zur Stadt Lerici mitihrem hübschen Hafen und derimposanten Festung. Wenn Sie von denausgetretenen Pfaden abrücken wollen, fahren Sie nach Sarzana, einergeschichtsträchtigen Stadt, zu einemAperitif oder Abendessen. Am Tor zurToskana finden Sie eine typischitalienische Atmosphäre.

Für Ihre Reise im Van, in Ligurien, empfehlen wir Ihnen, von Ihrer WeVan Aixen Provence Vermietungsagenturabzureisen.