COVID19 : option "Flexibilité Annulation" offerte pour tous les départs en 2020 : annulez sans frais votre voyage jusqu'à 48 heures avant le début de votre location. En savoir plus

Foster Huntington, der Pate des Vanlife...

20. Juli 2015

Foster Huntington, der Pate des Vanlife...

Es geht um einen Mann, der sich entschlossen hat, einen fliegenden Sprung in seinem Leben zu wagen. Ein Typ, der sich gegen die Autobahn entschieden hat und die schönen Nebenstraßen vorzog. Viele reden darüber, wenige tun es, und noch mehr diejenigen, die es gut machen und es mit einem lästigen Talent und Erfolg teilen. Die Geschichte dieses Mannes ist hübsch und rosa wie ein Sonnenuntergang am Stadtrand von Oregon. Foster langweilt sich zu Tode in einem gottverlassenen College in Maine, zu dem er unwissentlich gekommen ist. Er betrügt seine Langeweile mit der Veröffentlichung von A Restless Transplant, einem Blog, der schnell von einem Designer von Ralph Lauren entdeckt wurde, der ihm einen Job in New York anbietet.

Zu viel am Schreibtisch verbrachte Zeit ärgert ihn schließlich und zwingt ihn, an einem persönlichen Projekt zu arbeiten, The Burning House.  Dieser Wabi-sabistisch inspirierte (!) materialistisch-minimalistische (!) Fotoblog wird wiederum schnell von einem Verleger entdeckt, der ihm anbietet, ein Buch daraus zu machen.

The Burning HouseFoster löst den Bargeldvorschuss ein und zahlt ihn sofort aus, um einen Lieferwagen (VW Synchro) zu kaufen, seinen Job zu kündigen und sich auf den Weg zu machen, um das berühmte #vanlife zu schaffen und das nach jeder Ausgabe ausverkaufte Buch Home Is Where You Park It herauszubringen. Home Is Where You Park ItSchließlich ließ er seinen Motor abkühlen, um sich die Zeit zu nehmen, sein Haus und Büro in den Bäumen an der Columbia River Gorge zu bauen. Und das Abenteuer in "Der Aschenkegel" nachzuvollziehen und dann natürlich ein Buch daraus zu machen! 


Foster Huntingtons van life (#vanlife) ermöglichte es ihm, seine Lebensphilosophie zu entwickeln, indem er sich wieder auf Dinge konzentrierte, die für sein Glück wesentlich und ausreichend waren.

« I’d love to get people to think they don’t need a ton of shit to be happy and maybe see how rewarding living and traveling in a van can be. I think living, or at least spending some time, in a van is such a good way to get out and see the world ».

Home Is Where You Park Es stellt Fotos von Lieferwagen zusammen, die die Straße überqueren, sowie Anekdoten von Menschen, die in Lieferwagen reisen oder in ihnen leben.
#homeiswhereywhereyouparkitHome Is Where You Park It Home Is Where You Park It Home Is Where You Park It Home Is Where You Park It

Partagez cette aventure

Facebook Twitter

Ebenfalls zu lesen

Entdecken Sie weitere Vanlife Artikel, um zu reisen, bevor Sie gemieteten van mieten!

5 Möglichkeiten, in Frankreich in einem Kleinbus zu schlafen

Vivre la vanlife, vous en avez peut-être rêvé pendant des semaines. Une fois le projet concrétisé, que ce soit...

12 nützliche Anwendungen, die auf Roadtrip gehen

Elle est loin l’époque où il suffisait d’une carte papier pour voyager en van ou fourgon aménagé… il est désor...

3 einfache Sommer-Van-Rezepte

Lorsque l’on voyage en van, l’adaptation est le maître mot… et cuisiner ne déroge pas à cet état d’esprit. Mêm...