Wochenende in der Perche

Weniger als zwei Stunden westlich vonParis liegt eine alte Provinz im Süden derNormandie, die all jene verführen wird, dieeinen guten Atemzug mit frischer Luft undNatur, dem Perche, machen wollen.

Und wenn Sie es uneingeschränktgenießen möchten, so nah wie möglich anden Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen werden, dann zögern Sienicht, sich für eine Tour in einemMietwagen zu entscheiden!
Die Perche wurde während derFranzösischen Revolution geteilt, hauptsächlich zwischen denDepartements Orne und Eure und ingeringerem Maße Sarthe, Eure und Loir etCher, aber jenseits dieser reinadministrativen Abenteuer bleibt derPercheron-Geist bestehen, so stark wieder seines emblematischen ChevalPercheron. Mit dem Fahrkomfort desMercedes Marco Polo genießen Sie dieFahrt auf den ruhigen kleinen Straßen desregionalen Naturparks Perche, derausgeschilderte Thementouren, Täler undMühlentouren, Wälder undAbteientouren, Sehenswürdigkeiten undPanorama-Touren, Schlösser und TeicheTour... Sie halten in den charmantenkleinen Städten und Dörfern Perche, Mortagne au Perche, Bellême, Moutiersau Perche, La Ferté-Vidame, La Perrière... Zu jeder Jahreszeit können SieSpaziergänge und Wanderungen durch diehügelige Landschaft, den Percheronhainund die großen Wälder unternehmen, indenen Pilzsammler am Festivalteilnehmen, den Senonches-Wald, denTrappenwald, den Réno-Valdieu-Wald, den Longny au Perche Forest...

Unter den hundertjährigen Eichen, diediese Wälder bevölkern, können Sie einigegroße Hirsche sehen, von denen einigeunter Denkmalschutz stehen... Le Perche ist auch ein reichesarchitektonisches Erbe, die imposantenRuinen des Château de la Ferté Vidame, die charmante Chapelle de Réveillon, deren Wände mit Fresken verziert sind, der hübsche Manoir de Courboyer, Heimatdes Maison du Parc Naturel Régional duPerche, die Jardins de la Feuilleraie undihre vielen Mosaike, die imposanteBasilika Notre-Dame de Montligeon, diesich auf dem Land verloren hat, daher derSpitzname "Cathédrale Notre Damedes Champs", das Château de Frazé, einemittelalterliche Burg im Herzen einesfranzösischen Gartens, das prächtige Grab von Sully in Nogent le Rotrou... Le Perchekann auch mit dem Fahrrad entdecktwerden, mit der Voie Verte von Condé surHuisne nach Alençon, zu Pferd oder aufeiner Fahrt mit Percheron-Pferden. DiePerche ist auch die Heimat vieler Flüsse, von denen einige mit dem Kanu überquertwerden können, insbesondere auf demschönen Fluss Huisne. Wenn Sie Golfersind, bietet Ihnen Le Perche den sehrbeliebten Golf de Bellême und denwunderschönen Golf du Perche à Souancéau Perche. Und auch wenn die Perchenicht sehr bekannt für ihre Berge ist, können Sie am Wasserturm von Frétignyklettern...

Wenn Sie von all diesen Besuchen undAktivitäten etwas müde sind, werden Siesich in Ihrem bequemen Van entspannen, bevor Sie an seinem freundlichen Tischausgezeichnete lokale Produkte wieBlutwurst genießen, deren HauptstadtMortagne au Perche ist, begleitet voneinem Glas Apfelwein oderhandwerklichem Birnenwein, wie es imLand der Äpfel und Birnen üblich ist. Undzum Dessert ein Percheron, ein lokalerKuchen mit... du wirst nie erraten... Äpfel natürlich.

Für Ihre Reise in der Perche, in einem Van, empfehlen wir Ihnen, sich von Ihrer WeVanParis Mietwagenagentur verabschieden zulassen.