FAQ - Häufig gestellte Fragen

Vor Ihrer Reise

Wer kann den Van fahren?

Die Fahrer müssen im Mietvertrag registriert sein und seit mindestens 24 Monaten im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Zu den akzeptierten Führerscheinen gehören Führerscheine, die von Mitgliedsländern der Europäischen Union ausgestellt wurden (einschließlich eines französischen Führerscheins der Kategorie B), und von französischen Behörden anerkannte ausländische Führerscheine, die in Französisch verfasst sind oder von einer Übersetzung oder einem internationalen Führerschein begleitet werden.

Die Person, die den Vertrag unterzeichnet, gilt standardmäßig als Hauptfahrer des Fahrzeugs. Andere Personen können das Fahrzeug fahren, wenn sie die Option Zusätzlicher Fahrer erwerben.

Kann ich meine Reservierung ändern oder stornieren?

Natürlich! Wenn Sie Ihre Meinung ändern oder aufgrund höherer Gewalt Änderungen vornehmen müssen, können Sie Ihre Reservierung jederzeit stornieren oder ändern, je nach Verfügbarkeit. Bitte lesen Sie die Allgemeinen Mietbedingungen für Details zur Durchführung von Änderungen, die je nach Ihren Optionen und der für Änderungen/Stornierungen erforderlichen Mitteilung variieren.

Was sollte ich mitbringen, wenn ich meinen Van bei einer WeVan-Agentur abholen möchte?

Zusätzlich zu Ihrem Gepäck müssen Sie einiges mitbringen:

  • Ihren Führerschein und den von zusätzlichen Fahrern
  • ein Zahlungsmittel zur Zahlung des Restbetrags Ihrer Miete (Bar, Scheck oder Kreditkarte)
  • eine Kreditkarte, um eine Sicherheitsleistung zu erbringen (vorab autorisierter Besitz wird Ihrem Konto nicht belastet).

Ein Mitglied des WeVan-Teams begleitet Sie bei diesen Schritten und beantwortet gerne Ihre Fragen.

Bin ich bei der Anmietung meines Wagens versichert?

Ja, immer. Wenn Sie ein Fahrzeug bei WeVan mieten, sind Sie versichert:

  • Inklusive Haftpflichtversicherung, die Personen- und Sachschäden an Dritte abdeckt
  • Vollkaskoversicherung für Schäden an dem von Ihnen gemieteten Fahrzeug

Sollte es jedoch zu einem Schaden kommen, sind Sie dennoch finanziell verantwortlich bis zur Höhe Ihrer Selbstbeteiligung, die je nach dem Schutz-Paket, das Sie bei Ihrer Reservierung erwerben, variiert. Weitere Informationen finden Sie in den Allgemeinen Mietbedingungen.

Wie hoch ist die Kaution, die bei Abschluss des Mietvertrages mit WeVan gezahlt wird?

Ihr Einzahlungsbetrag entspricht Ihrer Selbstbeteiligung.

Die Kaution deckt alle Schäden am Fahrzeug, unzureichenden Kraftstoff, zusätzliche Kilometer, unbezahlte Bußgelder, Buchungsgebühren usw. ab.

Wenn keine zusätzlichen Gebühren anfallen, wird die Anzahlung storniert/vernichtet oder an Sie zurückerstattet.

Wo kann ich mit meinem WeVan Mietwagen fahren?

Andorra, Belgien, Bosnien und Herzegowina*, Bulgarien*, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien*, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Mazedonien*, Malta, Monaco, Montenegro*, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien*, San Marino, Serbien*, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Vereinigtes Königreich, Schweiz (Länder, die nicht Mitglied des Schengen-Raums und/oder der Europäischen Union sind), Zypern. Diese Länder unterliegen besonderen Verkehrsbedingungen. Es ist zwingend erforderlich, die WeVan-Teams zu befragen, bevor man in Betracht zieht, dorthin zu fahren).

Während Ihrer Reise

Wie hoch ist die Tarifklasse der Transporter bei der Maut?

Die überwiegende Mehrheit unserer Transporter ist weniger als 2 m hoch und unterliegt daher in Frankreich der Grundpreisklasse "Pkw". Sie können die Höhe Ihres Lieferwagens auf dem dafür vorgesehenen Beschreibungsblatt auf unserer Website überprüfen.

Kann ich mit meinem Van in Parkhäuser einfahren ?

Seien Sie vorsichtig! Die meisten Tiefgaragenplätze haben Höhenbeschränkungen. Die meisten unserer Fahrzeuge können Parkplätze mit einer Begrenzung von 2 Metern betreten. Für niedrigere Grenzwerte ist es sehr wichtig, sich nach der Größe des Fahrzeugs zu erkundigen. (Alle detaillierten Informationen finden Sie auf den Fahrzeugblättern auf unserer Website.)

Darf ich in den Vans rauchen ?

Nein, Sie dürfen in unseren Mietwagen nicht rauchen, einfach weil sie mit anderen Kunden geteilt werden, von denen einige Nichtraucher sind, insbesondere Kinder. Außerdem ist es immer eine gute Möglichkeit, sich Zeit zu nehmen, um eine Pause von der Straße zu machen. Wenn wir bei der Rückgabe des Fahrzeugs Zigarettenrauch riechen, berechnen wir Ihnen Reinigungskosten. Riskieren Sie es nicht - Rauchgerüche sind immer schwer zu entfernen.

Kann ich den Tag oder die Uhrzeit meiner Rückkehr ändern?

Ja, natürlich, aber Sie müssen Ihre WeVan-Agentur mindestens 48 Stunden im Voraus fragen. Wir behalten uns das Recht vor, eine Verlängerung, insbesondere aus Gründen der Verfügbarkeit der Transporter, abzulehnen, mit der Verpflichtung für den Leasingnehmer, das Fahrzeug zu dem ursprünglich geplanten Zeitpunkt zurückzugeben.

Kann ich das Fahrzeug außerhalb der Öffnungszeiten meiner WeVan-Agentur zurückgeben?

Nach Angaben der Agenturen ist es Ihnen möglich, das Fahrzeug außerhalb der Öffnungszeiten mit unserer ausdrücklichen vorherigen Genehmigung zurückzugeben. Sie müssen sich an Ihre Agentur wenden, um alle notwendigen Erklärungen zu erhalten. Bitte beachten Sie, dass das Fahrzeug dann unter Ihrer vollen Verantwortung bleibt, bis wir es während der Öffnungszeit des Vermieters nach der Rückgabe übernehmen.

Was muss ich über die Rückgabe des Wagens wissen?

Die Vermietung endet, wenn Sie das Fahrzeug, die Schlüssel, das Mietzubehör und alle Originalpapiere an einen WeVan-Mitarbeiter bei der WeVan-Agentur, von der Sie abgefahren sind, zurückgeben. Wir empfehlen Ihnen, vor der Rückgabe des Fahrzeugs zu tanken und zu reinigen, um zusätzliche Gebührenabzüge von Ihrer Kaution zu vermeiden.

Wie sauber soll der Van bei der Rückgabe sein?

Wenn Sie die Option Reinigungspaket nicht gekauft haben, muss der Van bei der Rückgabe innen und außen genauso sauber sein wie bei der Abholung, d.h. das Fahrzeug könnte ohne jegliche Reinigung unsererseits wieder vermietet werden.

Wenn Sie die Option Reinigungspaket erworben haben, können Sie das Fahrzeug in einem angemessen verschmutzten Zustand zurückgeben. Bei übermäßiger Verschmutzung können wir Ihnen zusätzliche Gebühren berechnen. (z.B. Flecken auf den Sitzen, starke Innenverschmutzung, sichtbare Spuren auf Abdeckungen und Kunststoffen usw.) Außerdem muss bei Wohnmobilen der Küchenbereich einigermaßen sauber sein; Geschirr, Kühlschrank, Gasherd, Arbeitsflächen und Tisch müssen sauber sein. Wir kümmern uns um die Außenseite und den letzten Schliff im Inneren.

IM FALLE EINES PROBLEMS!

Was passiert bei einem Ausfall eines Vans?

Das erste, was Sie tun sollten, ist, sich zu vergewissern, dass Sie sicher sind und anzuzeigen, dass das Fahrzeug eine Panne hat, indem Sie den Beschilderungssatz im Fahrzeug verwenden.

Wenden Sie sich dann an unseren 24/7-Support und lassen Sie ihn übernehmen. Die Nummer ist auf Ihrem Mietvertrag angegeben. Sie sollten auch Ihre WeVan-Agentur innerhalb von 48 Stunden informieren.

Während wir sicherstellen, dass das Fahrzeug gut funktioniert, wenn wir es an Sie vermieten, ist der Mieter dafür verantwortlich, sich während der Mietdauer um den Luftdruck und die Füllstände der Reifen zu kümmern.

Abhängig davon, was die Ursache für die Panne war und welches Schutzniveau Sie mit Ihrer Miete erworben haben, können Ihnen Assistenzgebühren berechnet werden.

Was passiert bei einem Unfall?

Das erste, was Sie tun sollten, ist sicherzustellen, dass Sie sicher sind, und wenn möglich, geben Sie mit Hilfe des Beschilderungssets im Fahrzeug an, dass das Fahrzeug eine Panne hat.

Sie müssen eine europäische Unfallerklärung ausfüllen und innerhalb von drei Werktagen an Ihre WeVan-Vermietungsagentur senden. Sie müssen diese Erklärung vorlegen, auch wenn das Fahrzeug nicht beschädigt wurde. Erkennen Sie die Verantwortung nicht an, sondern erfassen Sie einfach die Kontaktinformationen aller beteiligten Parteien, einschließlich der Zeugen. Wenden Sie sich dann an den 24/7-Assistance-Service, wenn das Fahrzeug inoperabel ist, an die Polizei bei Verletzungen und an Ihre WeVan-Agentur.

Was passiert, wenn der Wagen zerstört oder gestohlen wird?

Sie sollten den Diebstahl so schnell wie möglich (und innerhalb von nicht mehr als 48 Stunden) nach Bekanntwerden des Vorfalls den zuständigen Behörden melden und den Vorfallsbericht, die Papiere und Fahrzeugschlüssel an Ihre WeVan-Agentur übergeben. Weitere Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Mietbedingungen.