COVID-19: Option "Flexible Stornierung" kostenlos für alle Anmietungen 2021: Stornieren Sie Ihre Reisen kostenlos bis 48 Stunden vor Beginn Ihrer Anmietung. Mehr Infos

Einen voll ausgestatteten reisemobil mieten und in der vendée surfen gehen !

Es ist wie der Wunsch nach einem Surftrip, der in der Luft schwebt (und bald auch im Wasser!). Die Surfbretter stehen auf dem Dach des Reisemobil bereit und die Neoprenanzüge sind im Kofferraum, viel zu trocken für unseren Geschmack. Die Aufregung ist greifbar. Für uns die Vendée in einem Campervan!
Wir sind Mathilde und Mathieu, Fans von Roadtrips in einem Reisemobil, von Sliding und Ocean. Wir nehmen Sie in unserem Kastenwagen mit, um die Vendée, ihre Wellen, ihre kilometerlangen Strände und ihre wilden Surfspots zu entdecken.

Ein Reisemobil mieten

Eine Surfreise in der Vendée

Die Vendée-Region ist bekannt für ihre langen Sandstrände mit angeblich kleinen und zugänglichen Wellen, ideal für Anfänger. Die fortgeschritteneren Stufen sind nicht zu übertreffen. Sie können ihr Glück auf einem der vielen felsigen Böden finden, die hier und da an der Küste verstreut liegen - Coucou la Sauzaie. Denken Sie daran, auf Wind und Gezeiten zu achten, sie können alles verändern, vom Aufwecken bestimmter Surfspots bis zu deren Schließung. Sie werden dann sehen, dass die Vendée ihr Wild gut versteckt, dass sie unvergessliche Surftrips anbieten kann, so wie die Landes oder das Baskenland.

Roadtrip Surfen in der Vendée

Ideal an der französischen Küste gelegen, zeichnet sich die Vendée durch die Schönheit ihrer charakteristischen Natur aus, aber auch durch ihre leichte Erreichbarkeit mit dem Reisemobil - insbesondere für die Einwohner von Nantes und Anjou. Dort angekommen, warten rund sechzig Kilometer Küste auf Wohnmobilreisende, abwechselnd Dünen, Felsen und lange Sandstrände. Eine landschaftliche Vielfalt, die ebenso viele interessante Möglichkeiten für die Ausübung von Wassersportarten und die Vergnügungen am Strand, aber auch für Nächte in einem Campervan. So unterschiedlich sie auch sind, beachten Sie, dass die Surfspots in der Vendée relativ nahe beieinander liegen. Das macht es viel einfacher, in einem kleinen, ausgestatteten Transporter zu erkunden, es ist für jeden etwas dabei, selbst auf kurzen Surftrips. Das Mieten eines für ein Herbstwochenende ausgestatteten Lieferwagens bei den Agenturen WeVan Nantes oder WeVan Cholet zum Beispiel ist dann eine Garantie für eine vollständige Abschaltung.

Surf-Ausflug in einem Reisemobil

"Morgens ist es besser", werden Ihnen die Insider sagen. Dies ist in Frankreich und auf der ganzen Welt oft der Fall, die besten Surf-Sessions beginnen immer, bevor die Sonne das Land erwärmt und der Wind aufkommt. Ein Surftag in einem voll ausgestatteten Van beginnt daher am Vorabend mit einem frühen Zubettgehen. Ein wenig Kaffee, während wir die Wellen beobachten, und los geht's zur ersten Sitzung des Tages. Es steht Ihnen dann frei, den Surfspot zu wechseln oder für einen Tag zu bleiben. Sie werden schnell feststellen, dass es so etwas wie einen typischen Tag nicht gibt, da sie nach dem Rhythmus der Gezeiten, der Richtung des Seegangs und der Windrichtung organisiert sind. Es liegt an Ihnen, den Ort des Tages in einem Wohnmobil zu finden und sich dann selbst zu organisieren. Surfen und Wohnen im Wohnmobil bedeutet vor allem, sich mit der Natur zu verbinden und in seinem eigenen Tempo zu leben. Und das bei jedem Wetter, denn in der Vendée kann man das ganze Jahr über einen Transporter mieten, der für das Surfen ausgerüstet ist!